Zum Hauptinhalt übergehen
Vacheron Constantin - Overseas - Header

Overseas

Die 2016 überarbeitete Kollektion Overseas versinnbildlicht auf einmalige Weise die Philosophie des Reisens, die den Geist des Hauses seit den Zeiten von Mitbegründer François Constantin immer geprägt hat. Die ganz im Zeichen der Casual-Eleganz und Zweckmäßigkeit gestalteten Overseas-Uhren mit ihrem System austauschbarer Armbänder und der Easyfit- Verschlüsse sind die idealen Reisebegleiterinnen.

ERSTE ANFÄNGE MIT UHREN FÜR SPORTLICHE ZWECKE

Im Streben nach ständiger Innovation antizipierte die Maison Vacheron Constantin bereits Ende des 19. Jahrhunderts das Aufkommen von Uhren für sportliche Zwecke. Doch erst Jahrzehnte später, nämlich in den 1970er-Jahren, konkretisierte sich dieser Trend mit der Einführung der berühmten Referenz „222“. Diese 1977 anlässlich des 222-jährigen Jubiläums des Hauses vorgestellte Uhr verfügte über die ästhetischen und technischen Eigenschaften einer Sportuhr sowie eine garantierte Wasserdichtigkeit bis in Tiefen von 120 Metern. Seitdem wurde dieses Modell mit seiner markanten Ästhetik immer wieder überarbeitet. 2016 schließlich wurde die daraus entwickelte Kollektion Overseas neu erfunden und eröffnete damit ganz neue Horizonte.

VORRANG FÜR DIE FUNKTION

Im Sinne einer Philosophie des Reisens streift diese neue Uhrengeneration alles Überflüssige ab und behält nur die wesentlichen Eigenschaften bei. So machen Tragekomfort, Ergonomie und einfache Handhabung diesen Zeitmesser zu einem praktischen und unvergleichlichen Begleiter, der allen Ansprüchen zu genügen vermag: Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, großzügige Gangreserve, Käfig aus Weicheisen als Schutz vor Magnetfeldeinflüssen, vollständige Wasserdichtigkeit bei 5 bis 15 bar. Zudem verfügen die Kaliber alle über eine bemerkenswerte Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Die Kollektion ist dem in alle Himmelsrichtungen Reisenden gewidmet und eröffnet eine einmalige Sicht auf die Welt.

Vacheron Constantin - Overseas - ONE OF NOT MANY („OHNEGLEICHEN UNTER WENIGEN“)
ONE OF NOT MANY („OHNEGLEICHEN UNTER WENIGEN“)

Der Entdecker und talentierte Fotograf Cory Richards reist um die Welt von den jungfräulichen Gipfeln der Antarktis bis zum Mount Everest, den er ohne Sauerstoff besteigt. Dabei ist er immer auf der Suche nach den schönsten Fotos.

VIELSEITIGKEIT ALS LEBENSSTIL

Eine Reise hält immer Unerwartetes bereit, dem man mit Wagemut entgegentreten sollte. Das ist die Herausforderung, der sich diese Zeitmesser im Alltag stellen. Und sie tun dies mit einem ganz einfachen modularen Konzept, das sie überaus anpassungsfähig macht. Denn zu jeder Overseas werden austauschbare Armbänder aus Edelstahl bzw. Edelmetall, Leder und Kautschuk mitgeliefert. Ein raffiniertes, patentiertes Auswechsel-System sorgt dafür, dass sich Armbänder und Faltschließen in wenigen Sekunden befestigen lassen. Ob Sie die Grenzen des Ural erkunden oder durch die New Yorker Avenues flanieren, Sie können sich in jeder Situation daran erfreuen, genau die richtige Uhr zu tragen.

EINE UNIVERSELLE ÄSTHETISCHE HANDSCHRIFT

Zeitlos und zeitgemäß zugleich – so präsentieren sich die ästhetischen Linien, die sich gleichwohl von der Masse abheben. Die an das Malteserkreuz erinnernde sechseckige Lünette, die kannelierte Krone, polierte und satinierte Veredelungen, das mit durchscheinendem Lack überzogene Zifferblatt mit facettierten Leuchtzeigern und -indizes aus Gold ... die Harmonie ist vollkommen, ganz unabhängig von Länge und Breite. Auf die Spitze getrieben wird diese lässige Eleganz durch das Saphirglas im Gehäuseboden, durch das sich die Schwungmasse aus 22-karätigem Gold bewundern lässt, die mit einer Windrose als Symbol für Reisen und Entdeckung verziert ist.

Vacheron Constantin - Overseas - TERMIN IN EINER BOUTIQUE VEREINBAREN

TERMIN IN EINER BOUTIQUE VEREINBAREN

Entdecken Sie unsere Kollektionen und erhalten Sie Tipps von unseren Experten. Wir nehmen uns die Zeit, um all Ihre Fragen zu beantworten.

Termin vereinbaren Boutique finden