Zum Hauptinhalt übergehen
Vacheron Constantin - Die Kunst der Restaurierung - Header

Die Kunst der Restaurierung

Mit der Restaurierung wird ein historisches Vermächtnis bewahrt

Die sorfältige Bewahrung eines Vermächtnisses, das bis ins Jahr 1755 zurückgeht, das Herz von zum Teil jahrhundertealten Uhrwerken weiterschlagen zu lassen sowie Zeitmesser von Generation zu Generation weitergeben zu können, das hat sich der exklusive Restaurierungsdienst von Vacheron Constantin zur Aufgabe gemacht.

Ein einzigartiges und zeitloses Savoir-faire

Bei Vacheron Constantin sind allein zwölf Uhrmacher ausschließlich mit der Restaurierung befasst und führen ein Savoir-faire fort, das sich in zwei Jahrhunderten oder auch nur während einiger Jahrzehnte angesammelt hat. Ihre Kunst besteht von jeher darin, die Funktion und das Aussehen einer Uhr so originalgetreu wie möglich zu erhalten. Dabei greifen sie immer auf Originalbauteile zurück, wenn diese vorhanden sind. Sind sie gebrochen, abgenutzt oder korrodiert, werden sie nach den Traditionen und Kriterien der Marke angepasst oder originalgetreu neu angefertigt. Neben diesem Aufgabenbereich kümmert sich die Restaurierungsabteilung auch um die Zeitmesser in der historischen Sammlung von Vacheron Constantin, um das außergewöhnliche Erbe der Maison zu erhalten.

  • Vacheron Constantin - Die Kunst der Restaurierung - Eine Taschenuhr mit Viertelrepetition aus dem Jahr 1824. Das aus Italien stammende Stück wurde vermutlich von François Constantin verkauft und birgt einen wunderbar mit der Inschrift Vacheron & C ziselierten Unruhkloben.

    Eine Taschenuhr mit Viertelrepetition aus dem Jahr 1824. Das aus Italien stammende Stück wurde vermutlich von François Constantin verkauft und birgt einen wunderbar mit der Inschrift Vacheron & C ziselierten Unruhkloben.

    Zweifellos das älteste Exemplar, das wir restauriert haben.

In den Tiefen der Archive von Vacheron Constantin

Die aus aller Welt stammenden alten Uhren werden zunächst unseren Experten der Abteilung Patrimoine übergeben, damit diese die Echtheit feststellen können. Diese fachliche Begutachtung erfolgt auf Basis einer sorgfältigen Recherche in den Archiven des Hauses, wo genau ermittelt werden kann, wie der Originalzustand der Uhr war, den es nun aufs Genaueste wiederherzustellen gilt.
Nach dieser entscheidenden Etappe schätzen die Uhrmacher den Arbeitsaufwand ein und erstellen einen Kostenvoranschlag für die Restaurierung. Sobald dieser genehmigt wurde, gehen sie in den Depots der Manufaktur auf die Suche nach Ersatzteilen. Sollte das defekte Bauteil nicht auffindbar sein, wird es identisch nachgebildet. Zu diesem Zweck kann das Atelier auch die Dienste der Goldschmiedemeister, Guillocheure und Edelsteinfasser der Maison in Anspruch nehmen.

„Wenn wir die Vergangenheit studieren, verstehen wir besser, wer wir sind“

Die Herausforderung, Perfektion wieder zum Leben zu erwecken

In unserer Restaurierungswerkstatt gibt es unausweichliche Beschränkungen: Es muss nicht nur mit historischem Material gearbeitet werden, sondern es sind auch die Veredelungen der jeweiligen Zeit getreu nachzubilden, und zwar mit Maschinen und Werkzeugen der Epoche. Obwohl unser Atelier mit den modernsten Geräten ausgestattet ist, können bestimmte Arbeiten nur mit Werkzeugen aus dem 19. Jahrhundert wie der Klammerdrehbank mit festem Stichel oder der Wälzmaschine ausgeführt werden. Solche Apparaturen sind für die Instandsetzung alter Uhren perfekt geeignet und unverzichtbar. Zu den auf die Restaurierung spezialisierten Uhrmachern gehören auch ein Dreher und ein Justierer, die mit höchster Präzision und Geschicklichkeit dafür sorgen, dass den ihnen anvertrauten Uhren neues Leben eingehaucht wird.

Vacheron Constantin - Die Kunst der Restaurierung - Les Collectionneurs
Les Collectionneurs

18 Uhren, die aus dem späten 19. Jahrhundert bis ins letzte Drittel des 20. Jahrhunderts datieren. Sie sind umfassend auf Echtheit geprüft, restauriert und von der Maison mit einer Garantie von zwei Jahren versehen und können weltweit nachverfolgt werden.

Entdecken Sie unsere Werkstätten

Die in höchstem Maße wertsteigernde Restaurierung wird ausschließlich in unserer Genfer Manufaktur durchgeführt. Dort sind allein drei Ateliers damit betraut und kümmern sich um die kostbarsten Schätze, die unser Uhrenhaus seit dem 18. Jahrhundert kreiert hat. Zwei der Ateliers führen Reparaturen an Uhren im Auftrag ihrer Besitzer durch, wobei eines sich mit jüngeren Komplikationen befasst, während das andere für Uhren aller Art aus der Zeit zwischen 1930 und 1980 zuständig ist. Das dritte Atelier hingegen widmet sich der Restaurierung der ältesten Uhrenmodelle überhaupt – Einzelstücke aus Privatbesitz oder aus dem Bestand der historischen Sammlung des Hauses. Jede Restaurierung ist ein ganz eigener Fall und erfordert dementsprechend eine ganz besondere Aufmerksamkeit, was normalerweise mehrere Monate in Anspruch nimmt ... doch am Ende ist das Ergebnis immer äußerst beeindruckend und übertrifft oftmals die kühnsten Hoffnungen.

Vacheron Constantin - Die Kunst der Restaurierung

EIN SERVICE NACH ALLEN REGELN DER KUNST

Die Instandhaltung Ihrer Vacheron Constantin-Uhr sollten Sie nur in fachkundige Expertenhände geben

Ihr Servicecenter finden
Vacheron Constantin - Die Kunst der Restaurierung - TERMIN IN EINER BOUTIQUE VEREINBAREN

TERMIN IN EINER BOUTIQUE VEREINBAREN

Entdecken Sie unsere Kollektionen und erhalten Sie Tipps von unseren Experten. Wir nehmen uns die Zeit, um all Ihre Fragen zu beantworten.

Boutique finden