Mäzenatentum und kulturelle Partnerschaften

Orchester der französischen Schweiz

Seit 2008 ist Vacheron Constantin einer der Hauptpartner des Orchestre de la Suisse Romande. Als solcher unterstützt die Manufaktur das Schweizer Ensemble bei seinen internationalen Tourneen und fördert Konzerte des Orchestre de la Suisse Romande in Genf. Das Universum von Vacheron Constantin ist der Welt der Kunst sehr ähnlich; die Förderung einer kulturellen Institution wie das Orchestre de la Suisse Romande hat mit seiner Genfer Identität eine besondere Resonanz.

Die Unterstützung des Orchestre de la Suisse Romande bildet eine besondere Resonanz mit der in Genf verwurzelten Identität von Vacheron Constantin.

Im Übrigen ist Vacheron Constantin seit seiner Einführung ebenfalls Schirmherr des neuen Post-Grade-Ausbildungsprogramms, das vom Orchestre de la Suisse Romande und der Haute Ecole de Musique (HEM, Musikhochschule Genf) ins Leben gerufen wurde. Dieses in der Welt der Symphonie einzigartige Programm ermöglicht die Erhaltung eines von der Haute Ecole Spécialisée de Suisse Occidentale (HES-SO, Fachhochschule Westschweiz) anerkannten „Diploma of Advanced Studies“ (DAS). Die Ausbildung dauert ein Jahr und ist ausschließlich Post-Grade-Studenten vorbehalten. Sie beinhaltet ein Studienprogramm sowie ein Orchesterpraktikum an Saiten, Horn und Schlagzeug. Diese Partnerschaft steht für eine der Prioritäten, die Vacheron Constantin seit seiner Gründung am Herzen liegt: die Überlieferung von Savoir-faire zu fördern.

www.osr.ch