Soziale Verantwortung

Institute of Swiss Watchmaking (IOSW)

Durch die kontinuierlich steigende Nachfrage nach Luxusuhren ist auch qualifiziertes Fachpersonal für die Pflege und Instandhaltung dieser Produkte zunehmend gefragt. Um dieser Nachfrage zu entsprechen, gründete Richemont 2008 das Institute of Swiss Watchmaking, das engagierte und erfolgsorientierte Personen für diesen äußerst interessanten Beruf ausbildet.

Uhrmacherisches Savoir-faire an engagierte und erfolgsorientierte Talente vermitteln.

Zwischen 2009 und 2011 wurden drei Schulen in Dallas (NAIOSW – North American Institute of Swiss Watchmaking), Hongkong (HKIOSW – Hong Kong Institute of Swiss Watchmaking) und Shanghai (CNIOSW – China Institute of Swiss Watchmaking) eröffnet. Diese Schulen bereiten Studenten auf das international anerkannte WOSTEP Zertifikat vor, ein Symbol der Schweizer Exzellenz auf diesem Gebiet.

Die Partnerschaft von Vacheron Constantin mit dem IOSW ist eine wertvolle Ergänzung zu dessen Ausbildungspolitik. Das Ziel ist es, auf weltweiter Basis eine Kombination aus Know-how und Fachkompetenz im Bereich der hohen Uhrmacherkunst zu entwickeln und dauerhaft zu sichern, die es der Marke ermöglicht, ihren Kunden einen hochqualitativen Service zu bieten.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit nimmt Vacheron Constantin Praktikanten dieser Schule auf und bietet den besten Studenten die Möglichkeit, die Manufaktur zu besichtigen und stellt ihnen spezifisches Lehrmaterial über Uhrmacherei zur Verfügung. 

www.iosw.com

Eine Bohémian Films Produktion ©Richemont International 2011