Fiftysix

Ein Name und ein Datum, die sich auf ein legendäres Modell von Vacheron Constantin aus dem Jahr 1956 beziehen. Diese elegante, moderne und zwanglose Kollektion zeichnet sich durch ihren kosmopolitischen Stil aus und schöpft ihren besonderen Charakter aus dem Kontrast von klassischem Zifferblatt und kühnem Gehäuse. Das Malteserkreuz-Emblem von Vacheron Constantin verleiht den Bandanstößen ihre Form und ist auch an der skelettierten Schwungmasse aus Roségold zu erkennen.



EINE NEUINTERPRETATION ZEITGENÖSSISCHER ELEGANZ

Die Kollektion Fiftysix ist eine unmittelbare Hommage an eine Uhrenikone: das Modell 6073. Eine perfekte Verbindung zwischen Tradition und Innovationsgeist. Diese für Vacheron Constantin so wichtige Verknüpfung setzt sich nun in einer Kollektion von moderner Eleganz und lässiger Raffinesse fort. Ein entschieden kosmopolitischer Stil mit starker Persönlichkeit – das ist die Handschrift von Fiftysix.

Fiftysix-Kollektion



INSPIRIERT VON KLASSISCHER KÜHNHEIT

Ein klassisches Zifferblatt, ein kühnes Gehäuse und avantgardistische technische Eigenschaften. Das Modell 6073 verkörpert auf perfekte Weise die uhrmacherische Kreativität und Raffinesse der Maison in den 1950er-Jahren. 

Ein Modell, das in vielfacher Hinsicht weiterhin unumgänglich ist. Dieser runde, feine und elegante Zeitmesser zeichnet sich durch ein Gehäuse aus, dessen Bandanstöße jeweils eine Seite des Malteserkreuzes darstellen. 

Fiftysix-Kollektion

BENJAMIN CLEMENTINE

„Harmonie ist eine nie endende Suche.“ Als Songwriter, Komponist und Interpret ist dieser „musikalische Künstler“ stets auf der Suche nach klanglicher Perfektion. Der Geist „One of not many“.

„One of not many“



DER RHYTHMUS DES UHRWERKS

Die Kollektion Fiftysix versteht es, sich zu ihrem Vorteil zu präsentieren, ganz gleich bei welchem Tempo oder unter welchen Bedingungen. Als Hommage an das Automatikkaliber der 6073 und zur einfacheren Bedienung werden alle Versionen der Kollektion Fiftysix, einschließlich der Modelle mit Komplikationen wie dem Vollständigen Kalender oder der Datums- und Wochentagsanzeige, von Automatikwerken angetrieben. Die feinen Veredelungen können darüber hinaus durch den Saphirglasboden bewundert werden. Eine makellose Partitur.

Fiftysix-Kollektion



HARMONISCHER EINKLANG VON PERFEKTION UND HOHEN ANSPRÜCHEN

Inspiriert von der Form einer historischen Komponente mechanischer Uhrwerke, die insbesondere zur Verbesserung der Präzision diente, ist das Malteserkreuz heute zum Symbol uhrmacherischer Exzellenz per se geworden. Die Fiftysix-Modelle vergegenwärtigen dies durch ihr Design. Die Bandanstöße der Gehäuse sind von den Spitzen des Malteserkreuzes inspiriert und das exklusive Design stellt für echte Kenner einen besonderen Reiz dar. Krone und Zifferblatt sowie die speziell gefertigten Schlitze stellen dieses untrennbar mit der Maison verbundene Merkmal ebenfalls auf wunderbar elegante Weise heraus. Die Frequenz, die neue speziell hierfür gestaltete Schwungmasse aus 22-karätigem Roségold, ist eine Ode an die Perfektion. 

Fiftysix-Kollektion

TERMIN IN DER BOUTIQUE VEREINBAREN

Termin vereinbaren Boutique finden