UHREN MIT MONDPHASE

"Als Symbole für die historischen Verbindungen zwischen der Haute Horlogerie und der Astronomie werden die Mondphasen-Uhren von Vacheron Constantin nach den traditionellen Maßstäben der Uhrmacherkunst entworfen und hergestellt.
Bei Mondphasen-Uhren handelt es sich um Zeitmesser, die den Mondlauf anzeigen (Neumond, erstes Viertel, Vollmond, letztes Viertel).Diese Uhren zeichnen sich durch die Besonderheit aus, neben ihrem Zapfen ein weiteres Rad zu besitzen, das für eine Zyklusdauer von 29 Tagen, 12 Stunden und 45 Minuten sorgt. Ihre Abweichung hinsichtlich des Mondlaufs beträgt nur 57 Sekunden – das entspricht nicht einmal 2 Sekunden pro Tag. Die Mondphasenuhren von Vacheron Constantin müssen nur selten von Hand korrigiert werden: alle 122 Jahre bei präzisen Mondphasen und alle 3 Jahre bei einfachen Mondphasen."

Mehr Kriterien
More models