Uhren mit Automatikaufzug

Bei den im Jahr 1877 vom Schweizer Abraham Louis Perrelet entwickelten Automatik-Uhren handelt es sich um Uhren, die mit einem sogenannten mechanischen Uhrwerk ausgestattet sind. Aufgezogen wird es durch die Bewegungen des Handgelenks, die wiederum den Rotor bzw. die Schwungmasse in Bewegung setzen. Dadurch wird Energie erzeugt, die direkt über die Feder im Federhaus bis zu den Zeigern weitergeleitet wird. Die den Liebhabern der mechanischen Uhrmacherei gewidmeten Automatik-Uhren von Vacheron Constantin werden nach den Maßstäben der traditionellen Uhrmacherkunst hergestellt.

Mehr Kriterien
More models