Traditionnelle

""Patrimony oder die exklusivste Ausdrucksform klassischer Uhren. Eng verbunden mit den Grundwerten des Hauses verkörpert die Linie die zeitlose Eleganz von Vacheron Constantin. Zeitmesser der Linie Patrimony, vom schlichtesten bis zum raffiniertesten Modell, stehen für das uhrmacherische Savoir-faire zwischen anspruchsvoller Technik und vollendeter Ästhetik, wie es bereits seit 1755 überliefert und weiterentwickelt wird""

Die Kollektion ansehen

Malte

""Bereits ihr Name erinnert an das Emblem des Hauses – ein Malteserkreuz, inspiriert durch die Form einer mechanischen Uhrenkomponente. Die ganz klar technisch ausgerichteten Uhren der Linie Malte sind allein schon durch ihre gewölbte Tonneau-Form eine Besonderheit und verdeutlichen mit großer Eleganz den hohen Exzellenzanspruch von Vacheron Constantin. 2012 wurde die Linie – anlässlich des 100. Jahrestags der Einführung dieser speziellen Uhrenform in das uhrmacherische Repertoire des Hauses – neu überarbeitet.""

Die Kollektion ansehen

Quai de I’Ile

""Quai de l’Ile, der historische Sitz von Vacheron Constantin seit dem 19. Jahrhundert, gelegen im Herzen von Genf, ist der Ort, an dem das Haus bis heute seine Philosophie des maßgeschneiderten Kundenservice lebendig hält, eine Tradition die Vacheron Constantin einst von den Cabinotiers übernahm, die ihrerseits die Geschichte des Hauses entscheidend prägten. Ganz in diesem Sinne und als moderner Ausdruck der uhrmacherischen Tradition kann die Linie Quai de l’Ile nach individuellem Vorstellungen angefertigt werden: Jeder Kunde hat die Möglichkeit, mit der Kombination verschiedener Materialien, Zifferblätter und Uhrwerke mit Genfer Punze seine ganz persönliche Wunschuhr zu gestalten.""

Die Kollektion ansehen

Overseas

""Markant, technisch und sportlich, die Linie Overseas mit ihrem charakteristischen Design und ihren durchweg mit Automatikaufzug ausgestatteten Kalibern lässt an eine Welt der Reisen und Entdeckungen denken. Ausgestattet mit Magnetfeldschutz und einer Wasserdichtigkeit bis zu 15 bar richten sich die Overseas Modelle an Liebhaber alltagstauglicher Komplikationen.""

Die Kollektion ansehen

1972

""Die Kollektion 1972 ist eine Hommage an ein asymmetrisches Modell, das in eben jenem Jahr anlässlich der Übergabe des ebenso seltenen wie hochbegehrten „Diplôme du Prestige de la France“ zur Würdigung des besonderen Savoir-faire der Manufaktur Vacheron Constantin entworfen wurde. Kreativ – mal eher im Stil eines „Schmuckstücks“, mal mit dandyhafter Raffinesse, richtet sich die ästhetische Philosophie an Liebhaber markanter Eleganz.""

Die Kollektion ansehen

Historiques

"Als Hommage an die seit 1755 ungebrochene Kreativität von Vacheron Constantin ist die Linie Historique eine moderne Neuinterpretationen der emblematischsten Modelle des prestigeträchtigen uhrmacherischen Erbes des Hauses."

Die Kollektion ansehen

Métiers d'Art

"Zu Ehren der in der Uhrmacher- und Juwelierskunst zur Anwendung kommenden dekorativen Techniken bietet die Kollektion Métiers d’Art eine künstlerische Interpretation der Zeit, die auf vollendete Weise die Werte von Vacheron Constantin im Allgemeinen und der Weltoffenheit und Überlieferung der Traditionen im Speziellen verkörpert. Vollendet und veredelt durch die Handwerksmeister des Hauses (Emailleur, Edelsteinfasser, Guillocheur, Graveur) zeugen die kleinen Kunstwerke von außergewöhnlicher Kreativität und einem enormen Savoir-faire, das bereits seit zehn Generationen weitergegeben wird."

Die Kollektion ansehen