Patrimony

"Perfektion des Kreises, Beschränkung auf das Wesentliche: Die Kollektion Patrimony ist der Inbegriff stilvoller Schlichtheit. Mit ihrem Minimalismus, der ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kanten und Rundungen herstellt, imponiert sie durch ihr zartes, von den extra-flachen Vacheron Constantin Modellen der 1950er-Jahre inspiriertes Gehäuse."

Die Kollektion ansehen

Traditionnelle

"Die Kollektion Traditionnelle bringt die anspruchsvollen Prinzipien der Genfer Haute Horlogerie aus dem 18. Jahrhundert zum Ausdruck. Die von hohen Standards und Tradition geprägten Traditionnelle-Zeitmesser zeugen von fachlicher Kompetenz in Verbindung mit einer typischen Uhrenästhetik. Vom einfachsten bis zum kompliziertesten Modell bilden sie eine Hommage an die Perfektion und das über Generationen überlieferte Savoir-faire."

Die Kollektion ansehen

Harmony

"Wie eine uhrmacherische Skulptur stellt sich die Kunst der Formen in den Dienst der Zeitmessung. Mit ihrer neu interpretierten Kissenform und ihren Manufakturwerken steht die Kollektion Harmony für das ästhetische und technische Know-how von Vacheron Constantin. Inspiriert von einem Chronographen des Hauses aus dem Jahr 1928 verbindet ihre Architektur einen gewölbten Gehäusemittelteil, eine quadratische Lünette und ein rundes Uhrenglas."

Die Kollektion ansehen

Malte

"Seit 1912 verbindet die Manufaktur die charakteristischen Rundungen der Malte-Modelle mit Uhrenmechaniken, die höchsten Ansprüchen genügen. Zu dieser Kollektion, die den Namen eines Uhrenbauteils trägt, das sich seit 1880 zum Symbol für Vacheron Constantin entwickelt hat, gehören Zeitmesser mit ausnehmend harmonischen Linien. Das markante Design der Tonneau-Form bietet eine raffinierte Hülle für die herausragende Uhrmacherkunst der Haute Horlogerie."

Die Kollektion ansehen

Quai de I’Ile

"Die Herkunft ihres Namens verweist auf die historische Adresse von Vacheron Constantin, die als Symbol für die herausragende Genfer Uhrmacherkunst steht und an der im 18. Jahrhundert das Meisterfach der Cabinotiers aus der Taufe gehoben wurde. Trotzdem ist die Kollektion Quai de l’Ile entschieden im 21. Jahrhundert verankert. Sie spiegelt die Kunstfertigkeit wider, mit der Vacheron Constantin das technische und ästhetische Erbe von über 260 Jahren ununterbrochener Geschichte neu interpretiert."

Die Kollektion ansehen

Overseas

"Die 2016 überarbeitete Kollektion Overseas versinnbildlicht auf einmalige Weise die Philosophie des Reisens, die den Geist des Hauses seit den Zeiten von Mitbegründer François Constantin immer geprägt hat. Die ganz im Zeichen der Casual-Eleganz und Zweckmäßigkeit gestalteten Overseas-Uhren mit ihrem System austauschbarer Armbänder und der Easy-fit-Verschlüsse sind die idealen Reisebegleiterinnen."

Die Kollektion ansehen

1972

"Die Kollektion 1972 ist eine Hommage an ein asymmetrisches Modell, das in eben jenem Jahr entworfen wurde, und zwar anlässlich der Übergabe des ebenso seltenen wie hochbegehrten „Diplôme du Prestige de la France“, mit dem das Savoir-faire der Manufaktur Vacheron Constantin hinsichtlich Design und Handwerkskunst gewürdigt wurde. Ihre ästhetische Handschrift zeugt von der kreativen Freiheit des Uhrenhauses und richtet sich an Liebhaber gewagter Eleganz mit markantem Stil."

Die Kollektion ansehen

Historiques

"Als Hommage an die seit 1755 ungebrochene Kreativität von Vacheron Constantin ist die Kollektion Historiques eine moderne Neuinterpretation der geschichtsträchtigsten Modelle des Hauses und damit auch seines prestigereichen uhrmacherischen Erbes. Sie wird von Kreationen mit Kultstatus inspiriert, die 260 Jahre Savoir-faire und Innovation geprägt haben, indem anspruchsvollste technische Attribute mit einer kühnen Formensprache verbunden wurden."

Die Kollektion ansehen

Heures Créatives

"Die Kollektion Heures Créatives ist von Damenuhren inspiriert, die Vacheron Constantin in den 1920er-, 1930er- und 1970er-Jahren entwickelt hat. Die edlen Zeitmesser interpretieren die überschäumende Kreativität dieser Epochen neu, während das Design und die femininen Formen eine moderne Eleganz verkörpern. Diese uhrmacherischen Schmuckstücke bergen ein mechanisches Herz, das im Einklang mit der großen Tradition der Uhrmacherei schlägt."

Die Kollektion ansehen

Métiers d'Art

"Zu Ehren der in der Uhrmacher- und Juwelierskunst angewandten dekorativen Techniken speist sich die Inspiration für die Uhren der Kollektion Métiers d’Art aus Kunst und Kultur. Vollendet und veredelt durch die Handwerksmeister der Manufaktur zeugen die kleinen Kunstwerke von einer weltoffenen Kreativität und einem über Generationen weitergegebenen Savoir-faire."

Die Kollektion ansehen