Einführung der neuen Linie Quai de l’Ile in Hongkong - Vacheron Constantin

Februar 2009

Marc Guten, der Internationale Direktor von Vacheron Constantin, Pany Ho, Nicholas Loup und Yann Bouillonnec, der Direktor der Region Asien/Pazifik

Am 8. Januar empfing Vacheron Constantin über 250 Gäste zu einem exklusiven Galadinner im Four Seasons Hotel in Hongkong, um die Einführung der Kollektion Quai de l’Ile zu feiern, die in der Welt der Haute Horlogerie neue Maßstäbe setzt.

Die Uhrenliebhaber und Journalisten aus der Region bekamen die Gelegenheit, den Reiz der persönlichen Gestaltung der Kollektion Quai de l’Ile zu entdecken, die die Grenzen der Hochwertigkeit und Exklusivität in der Uhrmacherei neu definiert.

Der Empfang fand in einem zeitgenössischen und speziell für diesen Anlass entworfenen Ambiente statt. Zur Einführung der neuen Kollektion installierte Vacheron Constantin eines der größten Indoor-Videosysteme und verwandelte den Raum in eine urbane Landschaft, um die Gäste auf eine Reise durch die Welt von Vacheron Constantin zu entführen.