Ausstellung „Arts & Crafts & Design. Le temps vu par Alessandro Mendini et ses artisans“ (dt. Kunst & Handwerk & Design. Die Zeit aus der Sicht von Alessandro Mendini und seiner Kunsthandwerker) in Zusammenarbeit mit der FIAC

Oktober 2013

Ausstellung „Arts & Crafts & Design. Le temps vu par Alessandro Mendini et ses artisans“ (dt. Kunst & Handwerk & Design. Die Zeit aus der Sicht von Alessandro Mendini und seiner Kunsthandwerker) in Zusammenarbeit mit der FIAC

Vacheron Constantin liegt viel daran, die Welt der Kultur und insbesondere der Kunst zu unterstützen. Als erstmaliger Partner der FIAC (internationale Messe zeitgenössischer Kunst) präsentierte Vacheron Constantin auf der 40. Auflage der FIAC in Paris vom 23. bis zum 27. Oktober 2013 die Ausstellung „Arts & Crafts & Design. Le temps vu par Alessandro Mendini et ses artisans“ (dt. Kunst & Handwerk & Design. Die Zeit aus der Sicht von Alessandro Mendini und seiner Kunsthandwerker).

Die Ausstellung enthielt dreizehn von Alessandro Mendini entworfene Werke, die von namhaften italienischen Handwerkskünstlern mithilfe verschiedener Materialien umgesetzt wurden. Der kulturelle Anspruch der Ausstellung bestand darin, die große Bedeutung der Kunsthandwerke in unserer Gesellschaft zu unterstreichen, indem sie mit zeitgenössischer Kreation in einen Dialog gesetzt wurden.

Im Rahmen seines Engagements in der Welt der Kunst und Kultur verpflichtete sich Vacheron Constantin, aus diesem Projekt eine Wanderausstellung zu machen, die an den bedeutenden Orten und Veranstaltungen der zeitgenössischen Kunst und des Designs präsent ist. Nach den Ausstellungen werden die Werke zugunsten eines Projektes oder einer Organisation zur Förderung der Kunsthandwerke verkauft.

Zudem präsentierte die Uhrenmanufaktur in Frankreich exklusiv ihre neue Kollektion Métiers d’Art Les Univers Infinis, die von den Werken des holländischen Künstlers Maurits Cornelis Escher inspiriert wurde. Als Ausdruck der schöpferischen Kraft der künstlerischen Meister, an denen der Manufaktur so viel liegt, zeugen diese Uhren von der Verbindung zwischen der Uhrmacherkunst und der Kultur, die Vacheron Constantin seit seiner Gründung aufrechterhält, sowie der Alchemie seiner Kunsthandwerke: das Gravieren, das Emaillieren, das Edelsteinfassen, das Guillochieren und die neue Technik der Goldintarsien. Das zweite Opus der Kollektion Métiers d’Art Les Univers Infinis zollt weiterhin der graphischen Ausdruckskraft des Konzepts der Tessellation oder Parkettierungstechnik Tribut.

 

Alberto Cavalli, Generaldirektor der Fondazione Cologni dei Mestieri d'Arte; Jennifer Flay, Direktorin der FIAC; Alessandro Mendini; Jean-Yves di Mart...

Alberto Cavalli, Generaldirektor der Fondazione Cologni dei Mestieri d'Arte; Jennifer Flay, Direktorin der FIAC; Alessandro Mendini; Jean-Yves di Martino, Direktor von Vacheron Constantin Frankreich.

Engel Uhr – Gravur, Guillochierung und Grand-Feu-Email

Engel Uhr – Gravur, Guillochierung und Grand-Feu-Email

Die Ausstellung enthält dreizehn von Alessandro Mendini entworfene und von namhaften italienischen H...

Die Ausstellung enthält dreizehn von Alessandro Mendini entworfene und von namhaften italienischen Handwerkskünstlern umgesetzte Werke