Neue Modelle in der Kollektion Historiques

Oktober 2017

Neue Modelle in der Kollektion Historiques

Vacheron Constantin erweitert die Kollektion Historiques um neue Modelle und eröffnet ein Instagram-Konto, das sich ganz seinem uhrmacherischen Erbe widmet und Liebhaber von Vintage-Uhren begeistern wird.

Als typische Dandy-Watch mit städtischem Chic stellt das Modell Historiques American 1921 eine Ikone der wilden 1920er-Jahre dar. Sie steht für einen erlesenen Stil und verkörpert die Kühnheit einer ganzen Epoche. Gleichzeitig erfüllt sie den technischen Anspruch einer Kreation von Vacheron Constantin. Durch ihren Durchmesser von 36,50 mm gewinnt dieses legendäre Modell der 1920er-Jahre noch an Eleganz. Mit einem Gehäuse in Kissenform aus Roségold (5N) 18 K, einer diagonalen Anordnung des Zifferblatts und einer Aufzugskrone bei 1:30 Uhr spielt auch die Historiques American 1921 kleines Modell souverän die Vintage-Karte und bleibt den Designcodes ihrer Herkunft treu: einerseits klassisch, andererseits schräg.

   

Vacheron Constantin präsentiert außerdem zwei neue Modelle mit vollständigem Kalender. Ein souveräner Vintage-Look überzeugt bei diesen Neuheiten, die die Kreativität und Ästhetik legendärer Uhren der 1940er-Jahre nachempfinden. Kalender, dreifach godroniertes Gehäuse, Zifferblatt in zwei Farbnuancen, Bandanstöße in Klauenform, mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug: die neuen Modelle der Kollektion Historiques Triple Calendrier 1942 und Triple Calendrier 1948 lassen bei Vacheron Constantin eine legendäre Komplikation und den Stil einer Epoche wieder aufleben.