Vacheron Constantin als Partner der ZWEITEN AUSGABE DER LONDON CRAFT WEEK

Juni 2016

Vacheron Constantin als Partner der ZWEITEN AUSGABE DER LONDON CRAFT WEEK

Die Manufaktur, die bereits 2015 als Gründungspartner der LONDON CRAFT WEEK in Erscheinung trat, ist stolz, nun ein Jahr später auch die zweite Ausgabe der Veranstaltung unterstützt zu haben. Zu sehen gab es in dieser Woche unzählige herausragende Beispiele der Handwerkskunst aus aller Welt - wobei sich weitgehend unbekannte Werkstätten und Ateliers Seite an Seite mit berühmten Meistern und Galerien präsentierten. Bei dieser Gelegenheit stellte Vacheron Constantin seine jüngste Métiers d’Art Elégance Sartoriale vor, die eine Hommage an die hohe Schneiderkunst und die berühmten britischen Stoffmuster ist.

Vom 3. bis zum 7. Mai 2016 hatte es sich die zweite Ausgabe der LONDON CRAFT WEEK zum Ziel gesetzt, die Talente, Menschen und Techniken hinter den handwerklich vollendeten Gegenständen auch einem breiteren Publikum näher zu bringen. Die LONDON CRAFT WEEK ist unabhängig und arbeitet nicht gewinnorientiert. Unterstützt wird sie sowohl von ihrem Gründungspartner Vacheron Constantin als auch von verschiedenen strategischen Partnern, darunter der Londoner Bürgermeister, der Crafts Council, Walpole und die Heritage Crafts Association. Guy Salter, Vorsitzender der LONDON CRAFT WEEK: „Hinter den hochwertigsten aller hochwertig gefertigten Gegenstände verbirgt sich eine magische Kombination aus Fantasie, Individualität, Leidenschaft und Können.”   

Als kleine Einstimmung auf die LONDON CRAFT WEEK zeigte Vacheron Constantin bereits am 3. Mai 2016 fünf Kreationen aus der neuen Kollektion Métiers d’Art Elégance Sartoriale. Um die neuen Modelle gebührend zu feiern, hat sich die Manufaktur nicht nur mit Vitale Barberis Canonico, der ältesten Textilmanufaktur der Welt (1663), zusammengeschlossen, sondern auch mit Gieves & Hawkes (1771), einer der ältesten Maßschneidereien der Welt, in deren Räumen die Veranstaltung stattfand.  

Am 4. Mai 2016 eröffnete Vacheron Constantin die zweite Ausgabe der LONDON CRAFT WEEK im V&A Museum. Hier drängten sich Hersteller und führende Experten Seite an Seite mit Trendsettern, Herausgebern und führenden Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst, Design, Kultur, Gastronomie, Luxus, Mode, Medien und Verwaltung, um die hervorragenden Arbeiten aus dem Programm der London Craft Week zu bewundern. Die Gäste genossen sichtlich den Austausch mit den anwesenden Handwerkskünstlern. Vor Ort gaben ein Emailleur und ein Uhrmacher aus dem Hause Vacheron Constantin, der chinesische Kalligraphiekünstler Wang Dongling und die Papierkünstlerin Karen Bit Vejle eine Kostprobe ihres Könnens.     

Julien Marchenoir, Strategy and Heritage Director bei Vacheron Constantin, kommentierte die Veranstaltung folgendermaßen: „Die LONDON CRAFT WEEK ist die ideale Plattform, um Impulse anzustoßen und auf weltweiter Ebene für die Handwerkskünste zu werben.”

_84A2108 - Copie

Julien Marchenoir, Strategy and Heritage Director bei Vacheron Constantin, Mark Henderson, Vorsitzender von Gieves & Hawkes, Christian Selmoni, künstlerischer Leiter bei Vacheron Constantin

Julien Marchenoir, Strategy and Heritage Director bei Vacheron Constantin, Mark Henderson, Vorsitzender von Gieves & Hawkes, Christian Selmoni, künstlerischer Leiter bei Vacheron Constantin.

_84A1845 - Copie

Bei ihrer Präsentation war die Kollektion Métiers d’Art Elégance Sartoriale von unzähligen maßgeschneiderten Anzügen aus den feinen Stoffen von Vitale Barberis Canonico umgeben.

Bei ihrer Präsentation war die Kollektion Métiers d’Art Elégance Sartoriale von unzähligen maßgeschneiderten Anzügen aus den feinen Stoffen von Vitale Barberis Canonico umgeben.

1400U_EleganceSartoriale

Alles begann mit der Wahl eines edlen Stoffs für die Zifferblätter der Uhren der Kollektion Métiers d’Art Elégance Sartoriale: Prince of Wales Karo, Tartan, Fischgrät, Nadelstreifen und Windowpane.

Alles begann mit der Wahl eines edlen Stoffs für die Zifferblätter der Uhren der Kollektion Métiers d’Art Elégance Sartoriale: Prince of Wales Karo, Tartan, Fischgrät, Nadelstreifen und Windowpane.

guy-salter-wang-dongling-and-julien-marchenoir-1

Julien Marchenoir, Strategy and Heritage Director bei Vacheron Constantin mit dem chinesischen Kalligraphiekünstler Wang Dongling und Guy Salter, Vorsitzender der LONDON CRAFT WEEK bei der Eröffnung der zweiten Ausgabe der LONDON CRAFT WEEK im V&A Museum.

Julien Marchenoir, Strategy and Heritage Director  bei Vacheron Constantin mit dem chinesischen Kalligraphiekünstler Wang Dongling und Guy Salter, Vorsitzender der LONDON CRAFT WEEK bei der Eröffnung der zweiten Ausgabe der LONDON CRAFT WEEK im V&A Museum.