VACHERON CONSTANTINPRÄSENTIERT

Métiers d'Art – Florilège

DREI HERAUSRAGENDE MODELLE
EXKLUSIV FÜR DAMEN

Scroll down
Vollbildanzeige
MIT DER GENFER PUNZE VERSEHENE UHREN

I.
Inspiration

EINE HINREISSENDE HULDIGUNG AN DIE FINESSE DER BOTANISCHEN ILLUSRATIONEN AUS DEM ENGLAND DES SPÄTEN 18. JAHRHUNDERTS.

  • The China Limodoron
  • The White Lily
  • The Queen

Pflanzenmotive aus dem berühmten Werk Robert J. Thorntons, „The Temple of Flora“, das im Jahr 1799 veröffentlicht wurde, schmücken die Zifferblätter der Uhren und vereinen mehrere Handwerkskünste: Guillochieren, Emaillieren und Edelsteinfassen.

Als Doktor der Medizin begeisterte sich Thornton für die Botanik. In völliger Hingabe an die Erstellung seines Buchs „The Temple of Flora“ wendete er sich an die größten Landschaftsmaler seiner Zeit wie Peter Henderson, Philip Reinagle und Abraham Pether sowie die besten Radierer aus London.

Die kolorierten Radierungen sind nicht nur für die Geschichte der Botanik von Bedeutung, sondern ebenso für ihre eigenen gestalterischen Vorzüge. Schabtechniken, ein Verfahren, welches subtile Farbabstufungen ermöglicht, und Tuschätzungen, eine der Radierung ähnliche Technik, werden zum Teil mit von Hand aufgetragenen Farben hervorgehoben.

Die mit größter Finesse gezeichneten Pflanzen fügen sich in von Ruhe und Ausgeglichenheit durchflutete Landschaften. Die sorgfältig angefertigten Zeichnungen bringen eine gewisse Vertrauensseligkeit zum Ausdruck und die Harmonie der Farben bewahrt eine Frische, die auch heute noch Neugierde weckt.

II.
Die Uhren der Linie
MÉTIERS D'ART - FLORILÈGE

"Zeit braucht Zeit"
Entdecken
Zurück
Die Stempel der Madonnen-Lilie scheinen zum Leben zu erwachen und sich bewegen zu wollen, während die subtilen Reflexe der Blütenblätter, die von der zarten Guillochierung betont werden, das Licht im Email gefangen halten.
MIT DER GENFER PUNZE VERSEHENE UHR
HAUTE JOAILLERIE MODELL DIAMANTEN IM BAGUETTESCHLIFF

Métiers d'Art - Florilège

Weiße LilieSYMBOL FÜR REINHEIT UND TUGEND

Limitierte Edition von 20 Exemplaren
  • GuillochierenGuillochieren
  • EmaillierenEmaillieren
  • EdelsteinfassenEdelsteinfassen
Uhr mit 85 runden Diamanten von etwa 1,10 Karat besetzt
  • Referenz: 82550/000G-9853
  • Gehäuse: Weißgold 18K, Lünette mit Edelsteinen besetzt (64 runde Diamanten, etwa 0,89 Karat),
    transparenter Gehäuseboden aus Saphirglas
  • Gehäuseboden: transparent aus Saphirglas
  • Durchmesser der Uhr: 37 mm
  • Höhe der Uhr: 8,00 mm
  • Zifferblatt: Gold 18K, von Hand guillochiert und mit Grand-Feu-Emaillierung nach Cloisonné-Verfahren,
    Blattzeiger aus Weißgold 18K
  • Armband: farbiges glänzendes Mississippiensis-Alligatorleder, eckige Schuppen, Sattler-Finish, vernähtes Ende
  • Schließe: Dornschließe aus Weißgold 18K mit Edelsteinen besetzt (21 runde Diamanten, etwa 0,22 Karat)
KALIBER 4400

KALIBER 4400ENTWICKELT UND GEFERTIGT
VON VACHERON CONSTANTIN

  • Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug
  • Durchmesser: 28,60 mm (12 ½ Linien)
  • Höhe: 2,80 mm
  • Anzahl der Lagersteine: 21
  • Anzahl der Einzelteile: 127
  • Frequenz: 4Hz (28.800 Halbschwingungen/Stunde)
  • Gangreserve: etwa 65 Stunden
  • Bildtafel „The White Lily“ aus „The Temple of Flora“
    Bildtafel „The White Lily“ aus „The Temple of Flora“
  • Handguillochierung des Zifferblatts aus Gold
    Handguillochierung des Zifferblatts aus Gold
  • Anpassen der Cloisonné-Emaillierung auf dem guillochierten Zifferblatt
    Anpassen der Cloisonné-Emaillierung auf dem guillochierten Zifferblatt
  • Auftragen der Emails
    Auftragen der Emails
  • Einfassen der Edelsteine auf der Lünette
    Einfassen der Edelsteine auf der Lünette
ENTDECKEN SIE DIE KUNSTHANDWERKE UND DAS EINZIGARTIGE SAVOIR-FAIRE HINTER DIESEM HERAUSRAGENDEN ZIFFERBLATT
"Zeit braucht Zeit"
Entdecken
Zurück
Voller Anmut und Erhabenheit posiert die Königin-Strelitzie auf dem Zifferblatt der Uhr. Die leuchtenden Farben der Emails verstärken das reliefartige Erscheinungsbild des Zifferblatts und verleihen ihm ein verblüffend realistisches Aussehen.
MIT DER GENFER PUNZE VERSEHENE UHR
HAUTE JOAILLERIE MODELL DIAMANTEN IM BAGUETTESCHLIFF

Métiers d'Art - Florilège

KöniginSYMBOL FÜR TREUE UND GLÜCK

Limitierte Edition von 20 Exemplaren
  • GuillochierenGuillochieren
  • EmaillierenEmaillieren
  • EdelsteinfassenEdelsteinfassen
Uhr mit 85 runden Diamanten von etwa 1,10 Karat besetzt
  • Referenz: 82550/000G-9854
  • Gehäuse: Weißgold 18K, Lünette mit Edelsteinen besetzt (64 runde Diamanten, etwa 0,89 Karat),
    transparenter Gehäuseboden aus Saphirglas
  • Gehäuseboden: transparent aus Saphirglas
  • Durchmesser der Uhr: 37 mm
  • Höhe der Uhr: 8,00 mm
  • Zifferblatt: Gold 18K, von Hand guillochiert und mit Grand-Feu-Emaillierung nach Cloisonné-Verfahren,
    Blattzeiger aus Weißgold 18K
  • Armband: farbiges glänzendes Mississippiensis-Alligatorleder, eckige Schuppen, Sattler-Finish, vernähtes Ende
  • Schließe: Dornschließe aus Weißgold 18K mit Edelsteinen besetzt (21 runde Diamanten, etwa 0,22 Karat)
KALIBER 4400

KALIBER 4400ENTWICKELT UND GEFERTIGT
VON VACHERON CONSTANTIN

  • Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug
  • Durchmesser: 28,60 mm (12 ½ Linien)
  • Höhe: 2,80 mm
  • Anzahl der Lagersteine: 21
  • Anzahl der Einzelteile: 127
  • Frequenz: 4Hz (28.800 Halbschwingungen/Stunde)
  • Gangreserve: etwa 65 Stunden
  • Bildtafel „The Queen“ aus „The Temple of Flora“
    Bildtafel „The Queen“ aus „The Temple of Flora“
  • Handguillochierung des Zifferblatts aus Gold
    Handguillochierung des Zifferblatts aus Gold
  • Realisierung der Cloisonné-Emaillierung durch Auflegen des Goldfadens
    Realisierung der Cloisonné-Emaillierung durch Auflegen des Goldfadens
  • Anpassen der Cloisonné-Emaillierung auf dem guillochierten Zifferblatt
    Anpassen der Cloisonné-Emaillierung auf dem guillochierten Zifferblatt
  • Auftragen der Emails
    Auftragen der Emails
  • Einfassen der Edelsteine auf der Lünette
    Einfassen der Edelsteine auf der Lünette
ENTDECKEN SIE DIE KUNSTHANDWERKE UND DAS EINZIGARTIGE SAVOIR-FAIRE HINTER DIESEM HERAUSRAGENDEN ZIFFERBLATT
"Zeit braucht Zeit"
Entdecken
Zurück
Das feurige Rot der Orchideenblüten steht im Kontrast zu den cremigen Nuancen und vereint sich voller Kraft mit dem lebendigen Grün des Stiels.
MIT DER GENFER PUNZE VERSEHENE UHR
HAUTE JOAILLERIE MODELL DIAMANTEN IM BAGUETTESCHLIFF

Métiers d'Art - Florilège

Chinesischer DingelSYMBOL FÜR REICHTUM UND RAFFINESSE

Limitierte Edition von 20 Exemplaren
  • GuillochierenGuillochieren
  • EmaillierenEmaillieren
  • EdelsteinfassenEdelsteinfassen
Uhr mit 85 runden Diamanten von etwa 1,10 Karat besetzt
  • Referenz: 82550/000G-9855
  • Gehäuse: Weißgold 18K, Lünette mit Edelsteinen besetzt (64 runde Diamanten, etwa 0,89 Karat),
    transparenter Gehäuseboden aus Saphirglas
  • Gehäuseboden: transparent aus Saphirglas
  • Durchmesser der Uhr: 37 mm
  • Höhe der Uhr: 8,00 mm
  • Zifferblatt: Gold 18K, von Hand guillochiert und mit Grand-Feu-Emaillierung nach Cloisonné-Verfahren,
    Blattzeiger aus Weißgold 18K
  • Armband: farbiges glänzendes Mississippiensis-Alligatorleder, eckige Schuppen, Sattler-Finish, vernähtes Ende
  • Schließe: Dornschließe aus Weißgold 18K mit Edelsteinen besetzt (21 runde Diamanten, etwa 0,22 Karat)
KALIBER 4400

KALIBER 4400ENTWICKELT UND GEFERTIGT
VON VACHERON CONSTANTIN

  • Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug
  • Durchmesser: 28,60 mm (12 ½ Linien)
  • Höhe: 2,80 mm
  • Anzahl der Lagersteine: 21
  • Anzahl der Einzelteile: 127
  • Frequenz: 4Hz (28.800 Halbschwingungen/Stunde)
  • Gangreserve: etwa 65 Stunden
  • Bildtafel „The China Limodoron“ aus „The Temple of Flora“
    Bildtafel „The China Limodoron“ aus „The Temple of Flora“
  • Handguillochierung des Zifferblatts aus Gold
    Handguillochierung des Zifferblatts aus Gold
  • Realisierung der Cloisonné-Emaillierung durch Auflegen des Goldfadens
    Realisierung der Cloisonné-Emaillierung durch Auflegen des Goldfadens
  • Anpassen der Cloisonné-Emaillierung auf dem guillochierten Zifferblatt
    Anpassen der Cloisonné-Emaillierung auf dem guillochierten Zifferblatt
  • Auftragen der Emails
    Auftragen der Emails
  • Einfassen der Edelsteine auf der Lünette
    Einfassen der Edelsteine auf der Lünette
ENTDECKEN SIE DIE KUNSTHANDWERKE UND DAS EINZIGARTIGE SAVOIR-FAIRE HINTER DIESEM HERAUSRAGENDEN ZIFFERBLATT

III.
Les Métiers d'Art

IN EINER FÜLLE VON FARBEN ERWACHEN DIE REPRODUZIERTEN MOTIVE ZUM LEBEN.

Jedes aus der Zusammenwirkung von Guillochierung und Grand-Feu-Emaillierung nach dem Cloisonné-Verfahren entsprungene Zifferblatt offenbart ein Perspektivspiel von außergewöhnlicher Tiefe, das von der mit Diamanten besetzten Lünette zum Strahlen erweckt wird.
VIDEO ANSEHEN
  • VIDEO ANSEHEN
    Guillochieren

    Guillochieren
    Königliche Hände auf der Spur einer Maschine.

    Mit extremer Fingerfertigkeit und wahrhaftiger künstlerischer Feinfühligkeit lässt der Meister-Guillocheur symmetrische und ausschweifende Motive aus zehntel Millimeter breiten Linien entstehen.

    Mit Geschick führt der Guillocheur die Guillochiermaschine, um symmetrische Motive entstehen zu lassen. Mit einer Hand dreht er die Kurbel, die das Verzierungsgerät antreibt, mit der anderen schiebt er den Wagen, auf dem der kleine Meißel befestigt ist, um die zarten und regelmäßigen Striche zu gravieren.

  • VIDEO ANSEHEN
    Emaillieren

    Emaillieren
    Außergewöhnliches Savoir-faire zum Erleuchten der Farben.

    Die Emailliererin formt mithilfe eines feinen Goldfadens die Konturen der Motive nach, um die verschiedenen Emailfarben nach der Technik der Cloisonné-Emaillierung voneinander abzugrenzen. Anschließend werden die Emails in einen Ofen mit einer Temperatur von ungefähr 800°C geschoben.

    Die Handwerkskünstlerin wiederholt diesen minuziösen Vorgang mehrmals, um die Farbintensität zu verstärken sowie das Lichterspiel und den durchscheinenden Glanz der Materialien zu entfachen.

    Schließlich trägt die Emailliererin eine letzte Emailschicht für den abschließenden Schritt zur Glanzgebung auf. Der letzte Brennvorgang macht das Email lichtdurchlässig und verleiht ihm diesen besonderen Glanz, welcher dem Pflanzenmotiv seine herausragende Schönheit einhaucht.

  • VIDEO ANSEHEN
    Edelsteinfassen

    Edelsteinfassen
    Präzise Kunst für prestigeträchtige Uhren.

    Aufgabe des Edelsteinfassers ist es, die Edelsteine auf einer Uhr zusammenzufügen, ohne dabei die Qualitätsstandards hinsichtlich der Ausrichtung der Steine gemäß Größe und Lichtbrechung zu vernachlässigen.

    Die runden Diamanten und die Diamanten im Baguetteschliff, welche die Uhr zieren, wurden sorgfältig ausgewählt. Ihr außergewöhnliches Weiß zeugt von höchster Reinheit.

Ende