Vacheron Constantin - „One of not many“ - Header

„One of not many“

Seit mehr als 260 Jahren verkörpert Vacheron Constantin ein außergewöhnliches Universum, bei dem die limitierte Anzahl von Uhren, die das Atelier verlassen, Meisterleistungen auf höchstem Niveau gewährleistet. Eine Kultur, die sich auf Wissen und nicht auf Schein stützt, bei der nur wenige Modelle von Millionen anderen für sich in Anspruch nehmen können, zum kleinen Kreis der Belle Haute Horlogerie zu zählen. Ein exklusiver und angesehener Kreis, in dem sich versierte, fachkundige und passionierte Sammler und Kenner in den menschlichen Werten, dem Wissenstransfer, dem Savoir-faire, den Innovationen und den hohen Ansprüchen wiederfinden. Willkommen in einer Maison für wahre Kenner.

Die Kunst und das Können, neue Wege zu gehen

Um diesen einzigartigen Geist zu verkörpern, hat sich Vacheron Constantin dazu entschieden, mit talentierten Persönlichkeiten zusammenzuarbeiten, deren Charakter und Arbeit das ständige Streben nach Perfektion, Weltoffenheit sowie einen Innovations- und Schaffensgeist zum Ausdruck bringen. Diese passionierten Visionäre sind anerkannte Ästheten auf ihrem jeweiligen Gebiet und stehen ebenfalls für den Grundgedanken ein „One of not many“ zu sein.

BENJAMIN CLEMENTINE

Der Songwriter, Komponist und Interpret, der sich selbst als „musikalischer Künster“ bezeichnet, ist stets auf der Suche nach klanglicher Harmonie und Vollkommenheit. Clementine gilt als einer der begabtesten Musiker seiner Generation und hat sich als multi-instrumenteller Virtuose, moderner Poet und erstklassiger Sänger etabliert.

Fiftysix-Kollektion

JAMES BAY

Sänger, Songwriter und Interpret. Sein kreativer und innovativer Geist spiegelt die Werte der Maison perfekt wider. Weit davon entfernt, sich mit dem weltweiten Erfolg seines ersten Werks zufriedenzugeben, erkundet er neue musikalische Sphären und erfindet sich mit einem zweiten kühnen Album neu, bei dem sich Rock- und Soul-Klänge vermischen.

Fiftysix-Kollektion

„Vacheron Constantin konzentriert sich auf eine limitierte Produktion, die erforderlich ist, um eine Qualität, eine Ästhetik und ein Savoir-faire auf allerhöchstem Niveau zu bieten. In einem bereits sehr exklusiven Segment ist unsere Maison bestrebt, eine einzigartige und anspruchsvolle Identität zu bewahren. In diesem Sinne sind wir ganz und gar ,One of not many‘.“

                                       Louis Ferla – CEO Vacheron Constantin

Ora Ito

Multidisziplinärer Designer. Hinter diesem Autodidakten steckt das Konzept der „Simplexity“. Ein sonderbarer Ausdruck, der auf perfekte Weise das Gleichgewicht zwischen klaren Linien, schlichter Ästhetik und mechanischer Exzellenz veranschaulicht. Eine Ode als Vorbote der Patrimony Kollektion.

Patrimony Collection

 

CORY RICHARDS

Fotograf und Abenteurer. Er teilt ohne jeden Zweifel die Philosophie des Reisens, des Entdeckens und der Weltoffenheit, die für die Overseas-Kollektion kennzeichnend ist.

 

Overseas-Kollektion