Kaliber mit Automatikaufzug

Kaliber 1120

Mit einer Bauhöhe von nur 2,45 mm ist dieses extraflache Automatikkaliber in der Welt der hohen Uhrmacherkunst eines der flachsten. Das mit der Genfer Punze versehene Kaliber ist überaus beliebt bei Sammlern und hat bereits einige der prestigeträchtigsten extraflachen Uhren mit Automatikaufzug der Uhrengeschichte zum Schlagen gebracht. In seiner vordergründigen Einfachheit erkennt man deutlich das Streben nach Perfektion und Präzision, von dem unter anderem die Gyromax-Unruh zeugt. Eine durchbrochene Schwungmasse, die das berühmte Malteserkreuz zeigt - das Emblem des Hauses - macht das Kaliber noch exklusiver und außergewöhnlicher.

Vacheron Constantin caliber 1120
Vacheron Constantin caliber 1120
Hallmark of Geneva certified
Zertifiziert mit Genfer Punze

VACHERON CONSTANTIN UND DIE GENFER PUNZE

Die „Genfer Punze“ ist ein Qualitätsstandard, der aus der Tradition der hohen Uhrmacherkunst hervorgegangen ist. Sie richtet sich an die prestigeträchtigen Genfer Uhrenhäuser, wie z.B. Vacheron Constantin.

Die Genfer Punze ist eine Garantie für Herkunft (mechanisches Uhrwerk, das im Kanton Genf montiert und reguliert wurde), hohe handwerkliche Qualität, Langlebigkeit und außergewöhnliches Savoir-faire.

Seit mehr als einem Jahrhundert ist die Genfer Punze eine feste Referenzgröße für Qualität und exzellentes handwerkliches Savoir-faire.

ENTDECKEN